Schwechat

Das neue Kraftwerk in Schwechat.

 

In Schwechat wird das nächste BürgerInnen-Solarkraftwerk in Betrieb genommen. BewohnerInnen haben die Möglichkeit, sich an dem Kraftwerk zu beteiligen. Eine Informationsveranstaltung dazu findet am 5. April im Rathaus statt.

Die Gemeinde hat für den Bau des neuen Kraftwerks die Fläche des Wasserbehälters in der Hausfeldgasse in Mannswörth zur Verfügung gestellt. Wien Energie errichtete darauf 384 Paneele, die insgesamt über eine Leistung von 100 kWp verfügen und umweltfreundliche Energie für die Gemeinde produzieren.

 

Das BürgerInnen-Solarkraftwerk wird als Sale-and-Lease Back Modell angeboten.

Alle Details:

  • Jede TeilnehmerIn kann bei diesem Kraftwerk maximal 10 Paneele online sichern.
  • Ein Paneel kostet 950 Euro.
  • Mit Einzahlung tritt der Vertrag mit Wien Energie in Kraft und Sie werden offiziell MiteigentümerIn.
  • Wien Energie errichtet das Photovoltaik-Modul für den Bürger/die Bürgerin.
  • Die einzelnen BürgerInnen vermieten die Paneele an Wien Energie und erhalten dafür jährlich 2,25 Prozent vom investierten Betrag.
  • Einmal jährlich wird die Miete direkt auf das bei der Anmeldung angegebene Konto ausgezahlt.
  • Die Laufzeit beträgt mindestens fünf Jahre, wobei es eine Möglichkeit zur vorzeitigen Kündigung gibt.
  • Die Verwaltungsgebühr bei vorzeitiger Kündigung beträgt 75 Euro.
  • Nach Ablauf der Lebensdauer der Anlage nach ca. 25 Jahren kauft Wien Energie die Solarpaneele zurück und der Beteiligungsbeitrag fließt zur Gänze an Sie zurück.
 Standort:  Fläche Wasserbehälter, Hausfeldgasse, Mannswörth
 Leistung:  ca. 100 kWp
 Anzahl der Module:  384
 Jährliche Produktion:  ca. 109 MWh pro Jahr +/- 10%
 CO2 Einsparung:  ca. 37 Tonnen pro Jahr
 Eröffnung:  April 2016