Mödling

Die Photovoltaikanlage hat eine Leistung von 185 Kilowattpeak und liefert Ökostrom für die Abwasserreinigung der Kläranlage.

Im Dezember 2015 wurde ein neues Solarkraftwerk bei der Kläranlage Mödling fertiggestellt. Auf einer Fläche von 4.800 Quadratmetern werden 712 Paneele errichtet. Die Photovoltaikanlage hat eine Leistung von 185 Kilowattpeak und liefert Solarstrom für die Abwasserreinigung der Kläranlage. Zum Vergleich: Mit der gleichen Leistung könnten umgerechnet auch 74 Haushalte jährlich versorgt werden. Durch den Ökostrom spart Mödling im Jahr 67 Tonnen CO2 bei der Klärschlammbehandlung ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich am 18.01.2016 ab 12.00 Uhr an der Finanzierung des Projekts beteiligen. Die Anlage in Mödling ist das 24. BürgerInnen-Beteiligungsprojekt von Wien Energie.

Die Stadt Mödling verfolgt seit Jahren ein Programm zur Errichtung von Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden und Arealen. So wird bereits auf den Dächern des Stadtamtes, der Volksschule Babenbergergasse und des Wirtschaftshofes sauberer Strom erzeugt. Die Anlage auf der Kläranlage ist die bisher größte und die Bevölkerung hatte die Möglichkeit, sich an diesem kommunalen Projekt zu beteiligen. Wien Energie setzt in den Gemeinden auf die Nutzung erneuerbarer Energien und die Steigerung von Energieeffizienz. In Mödling haben wir zwei gelungene Beispiele: die Umstellung der öffentlichen Beleuchtung auf LED-Technologie und der Solarstrom für die Kläranlage. Moderne Abwasserentsorgung benötigt viel Energie. Strom aus erneuerbarer Produktion verbessert hier ganz klar die Ökobilanz. Im konkreten Fall der Kläranlage nutzen wir die Energie der Sonne um sauberen Strom zu erzeugen Damit tragen wir auf umweltfreundliche Weise zur Reinigung der Abwässer von zehntausenden Haushalten bei.

Das BürgerInnen-Solarkraftwerk wird als Sale-and-Lease Back Modell angeboten.

Alle Details:

  • Jede TeilnehmerIn kann bei diesem Kraftwerk ein Paneel online sichern.
  • Ein Paneel kostet 950 Euro.
  • Mit Einzahlung tritt der Vertrag mit Wien Energie in Kraft und Sie werden offiziell MiteigentümerIn.
  • Wien Energie errichtet das Photovoltaik-Modul für den Bürger/die Bürgerin.
  • Die einzelnen BürgerInnen vermieten die Paneele an Wien Energie und erhalten dafür eine jährliche Vergütung vom investierten Betrag.
  • Einmal jährlich wird die Miete direkt auf das bei der Anmeldung angegebene Konto ausgezahlt.
  • Die Laufzeit beträgt mindestens fünf Jahre, wobei es eine Möglichkeit zur vorzeitigen Kündigung gibt.
  • Die Verwaltungsgebühr bei vorzeitiger Kündigung beträgt 75 Euro.
  • Nach Ablauf der Lebensdauer der Anlage nach ca. 25 Jahren kauft Wien Energie die Solarpaneele zurück und der Beteiligungsbeitrag fließt zur Gänze an Sie zurück.
 Standort:  Kläranlage Mödling
 Leistung:  185 Kilowattpeak (kWp)
 Jährliche Produktion:  203.000 Kilowattstunden pro Jahr
 Versorgung:  Eigenversorgung, umgerechnet rund 74 Haushalte
 Anzahl Paneele:  rd. 712 Stück
 Modulfläche:  ca. 1.000 m²
 CO2-Einsparung:  ca. 67 Tonnen CO2 jährlich

Fehler

Beim Laden der Daten ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Umweltbeitrag seit 1.1.


Monatlicher Ertrag