LGV Frischgemüse II

Das 19. BürgerInnen Kraftwerk war innerhalb von nur 15 Minuten ausverkauft! Wir sind überwältigt von Ihrem Interesse! Dankeschön!

 

Auf den Dächern der Gärtnergenossenschaft der LGV-Frischgemüse wurden zwei Wien Energie BürgerInnen-Solarkraftwerke errichtet. Das erste ging im vergangenen Jahr in Betrieb. Die zweite Photovoltaikanlage wurde nun in Simmering eröffnet und stand als 19. Solar-Beteiligungsprojekt von Wien Energie offiziell zum Verkauf.  Interessierte konnten sich online anmelden. Nach nur 15 Minuten waren alle 2.177 Paneele verkauft! Die Beteiligten profitieren eine jährlichen Vergütung. Mit einer Leistung von 300 bzw. 555 Kilowattpeak erzeugen beide Anlagen sauberen Strom für die LGV-Sortier- und Kühlanlagen. Auf einer Fläche von 9.000 m² entstand zudem Wiens größte PV-Aufdachanlage mit Bürgerbeteiligung.

Mit den BürgerInnen-Solarkraftwerken wird die Versorgung mit frischem Gemüse in Wien noch ökologischer. Insgesamt sorgen 3.377 Paneele dafür, dass die gesamte Sortierlogistik und auch die Kühlung des Gemüselagers der LGV mit Ökostrom betrieben werden kann. Das sind knapp zwei Drittel des gesamten Strombedarfs am Standort in den kommenden 25 Jahren.

LGV-Frischgemüse arbeitet seit Jahren auf allen Ebenen daran, den Energiebedarf umweltfreundlich und nachhaltig zu decken. Aus der langjährigen Zusammenarbeit mit Wien Energie entsteht nun das größte Aufdach-Bürgersolarkraftwerk Wiens, das es ermöglicht, einen Großteil der in der Zentrale benötigten Energie ökologisch aus Sonnenkraft zu gewinnen. So ergänzt die neue Photovoltaikanlage perfekt den Weg zu einer vollständig nachhaltigen Gemüsewertschöpfungskette – im Interesse der Gärtner und Kunden.

 

Das BürgerInnen Solarkraftwerk wird als Sale-and-Lease Back Modell angeboten.

Alle Details:

  • Ein Paneel kostet 950 Euro.
  • Mit Einzahlung tritt der Vertrag mit Wien Energie in Kraft und Sie werden offiziell MiteigentümerIn.
  • Wien Energie errichtet das Photovoltaik-Modul für den Bürger/die Bürgerin.
  • Die einzelnen BürgerInnen vermieten die Paneele an Wien Energie und erhalten dafür jährlich 2,25% vom investierten Betrag.
  • Einmal jährlich wird die Miete direkt auf das bei der Anmeldung angegebene Konto ausgezahlt.
  • Die Laufzeit beträgt mindestens fünf Jahre, wobei es eine Möglichkeit zur vorzeitigen Kündigung gibt.
  • Die Verwaltungsgebühr bei vorzeitiger Kündigung beträgt 75 Euro.
  • Nach Ablauf der Lebensdauer der Anlage nach circa 25 Jahren kauft Wien Energie die Solarpaneele zurück und der Beteiligungsbeitrag fließt zur Gänze an Sie zurück.
 Standort:  Haidestraße 22, 1110 Wien
 Leistung:  555 Kilowattpeak
 Aufständerungssystem:  Aufdachanlage
 Anzahl der Module:  2.177
 Modulfläche:  ca. 3.500 m2
 Dachfläche:  ca. 5.700 m2
 Jährliche Produktion:  ca. 575 MWh +/- 10 %
 CO2-Einsparung:  ca. 212 Tonnen CO2 jährlich
 Eröffnung:  22. Mai 2015