Traiskirchen

Österreichs zweitgrößte Photovoltaik-Aufdachanlage ist am Gewerbepark Traiskirchen entstanden. 

 

Wien Energie/FOTObyHOFERZoom
Am Dach des niederösterreichischen Gewerbeparks Traiskirchen betreibt Wien Energie Österreichs zweitgrößte Photovoltaik-Aufdachanlage. Diese wurde um ein Drittel erweitert und hat nun eine Leistung von 2.700 Kilowattpeak (kWp). Damit können ab sofort über 1.000 Haushalte ganzjährig mit Ökostrom versorgt werden. Die Photovoltaik-Module sind auf Dächern im Ausmaß von zwei Fußballplätzen am Areal der ehemaligen Semperitwerke angebracht. Die Bevölkerung Traiskirchens kann sich nun am neuen Teil der PV-Anlage im Rahmen eines Bürgersolarkraftwerks für 400 Paneele beteiligen. 
 


Mit der Erweiterung des Solarkraftwerks am Gewerbepark wurden wichtige Impulse zur Infrastrukturentwicklung in der Gemeinde gesetzt. Nach der erfolgreichen, wirtschaftlichen Wiederbelebung des ehemaligen Semperit-Standorts und der Schaffung zahlreicher Arbeitsplätze wird dort auch in Energieproduktion und Umweltschutz investiert. Standorte mit einem großen Energieverbrauch wie der Gewerbepark Traiskirchen sind ideal für eine lokale, verbrauchsnahe Energieproduktion. Mit dieser Anlage wird ein wesentlicher Beitrag zu Klimaschutz und Versorgungssicherheit geleistet. Die CO2-Emissionsreduktionen der gesamten PV-Anlage von 980 Tonnen pro Jahr entsprechen dem Schadstoffausstoß von  540 PKWs im Jahr. 


Die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde Traiskirchen können sich an einem Teil der Anlage beteiligen. 

Das BürgerInnen Solarkraftwerk wird als Sale-and-Lease Back Modell angeboten. Das Kraftwerk ist derzeit ausverkauft. 

Alle Details:

  • Ein Paneel kostet 950 Euro.
  • Mit Einzahlung tritt der Vertrag mit Wien Energie in Kraft und Sie werden offiziell MiteigentümerIn.
  • Wien Energie errichtet das Photovoltaik-Modul für den Bürger/die Bürgerin.
  • Die einzelnen BürgerInnen vermieten die Paneele an Wien Energie und erhalten dafür eine jährliche Vergütung vom investierten Betrag.
  • Einmal jährlich wird die Miete direkt auf das bei der Anmeldung angegebene Konto ausgezahlt.
  • Die Laufzeit beträgt mindestens fünf Jahre, wobei es eine Möglichkeit zur vorzeitigen Kündigung gibt.
  • Die Verwaltungsgebühr bei vorzeitiger Kündigung beträgt 75 Euro.
  • Nach Ablauf der Lebensdauer der Anlage nach circa 25 Jahren kauft Wien Energie die Solarpaneele zurück und der Beteiligungsbeitrag fließt zur Gänze an Sie zurück.
Standort: Gewerbepark Traiskirchen
Leistung: 100 KWp
Anzahl der Module: 400
Modulfläche:  ca. 850 m²
Jährliche Produktion: ca. 100 Megawattstunden +/- 10 %
COEinsparung:  ca. 36 Tonnen jährlich
Eröffnung: 20.03.2015