Leopoldau

Sonnenenergie liefert auch in Leopoldau Ökostrom. Das Kraftwerk steht am Gelände des Gasspeichers.

 

@Wien Energie/Thomas PreissZoom
Das BürgerInnen-Solarkraftwerk Leopoldau steht am Gelände des Gasspeichers in der Katharina-Scheiter-Gasse im 21. Bezirk. Die 1.920 Photovoltaik-Module wurden auf einer Gesamtfläche von rund 7.000 Quadratmeter installiert und haben eine Leistung von insgesamt 480 kWp (Kilowattpeak).
 


Die Nutzung der Sonne als Energielieferant mit diesem Solarkraftwerk spart im Vergleich zu herkömmlicher Stromproduktion 179 Tonnen an CO2 pro Jahr.

Das BürgerInnen Solarkraftwerk wird als Sale-and-Lease Back Modell angeboten. Das Kraftwerk war in wenigen Tagen ausverkauft.

 

Alle Details:

  • Ein Paneel kostet 950 Euro.
  • Mit Einzahlung tritt der Vertrag mit Wien Energie in Kraft und Sie werden offiziell MiteigentümerIn.
  • Wien Energie errichtet das Photovoltaik-Modul für den Bürger/die Bürgerin.
  • Die einzelnen BürgerInnen vermieten die Paneele an Wien Energie und erhalten dafür eine jährliche Vergütung vom investierten Betrag.
  • Einmal jährlich wird die Miete direkt auf das bei der Anmeldung angegebene Konto ausgezahlt.
  • Die Laufzeit beträgt mindestens fünf Jahre, wobei es eine Möglichkeit zur vorzeitigen Kündigung gibt.
  • Die Verwaltungsgebühr bei vorzeitiger Kündigung beträgt 75 Euro.
  • Nach Ablauf der Lebensdauer der Anlage nach circa 25 Jahren kauft Wien Energie die Solarpaneele zurück und der Beteiligungsbeitrag fließt zur Gänze an Sie zurück.
 Standort:  Katharina-Scheiter-Gasse, 1210 Wien
 Leistung:  480 kWp
 Aufständerungssystem:  Einstützensystem gerammt
 Grundstücksfläche:  ca. 7.000 m²
 Anzahl der Module:  1920
 Modulfläche:  ca. 3.072 m²
 Jährliche Produktion:  ca. 432 MWh +/- 10 %
 Versorgung:  rund 173 Haushalte
 CO2-Einsparung:  170 Tonnen CO2
 Eröffnung:  13.12.2012

 

Die genauen Produktionsdaten zu dieser Anlage finden Sie auf unserem SolarZähler.

Fehler

Beim Laden der Daten ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Umweltbeitrag seit 1.1.


Monatlicher Ertrag